zurück

Grundsteinlegung für das Klinikum Ibbenbüren

20.11.2018


Die beiden Kliniken St. Elisabeth und von Bodelschwingh werden zukünftig in einem Haus zusammengeführt. Dazu wird das Bestandsgebäude am Standort St. Elisabeth umstrukturiert und nach Süden mit neuen Funktionsbereichen sowie einem Bettenhaus mit Wahlleistungs­station erweitert. Am 19.11.2018 wurde für den Erweiterungsneubau im Rahmen eines Festaktes mit Segnung des Bauvorhabens der Grundstein gelegt.

Das Klinikum Ibbenbüren versorgt als Akutkrankenhaus mit derzeit über 460 Betten die Menschen im Tecklenburger Land. Das Konzept von a|sh architekten sieht im Bereich des Vorplatzes die neue Halle für Liegendkrankentransporte mit Anbindung an die Zentrale Notaufnahme vor. Zum südlichen Park hin entsteht der 7-geschossige Bettenturm mit einem über fünf Ebenen angebundenen Ringschluss an das Bestands­bettenhaus. Im Inneren des Gebäudes werden alle Funktionsbereiche durch kurze Wege verbunden. Zudem entsteht ein zentraler Erschließungskern mit natürlicher Belichtung und hoher Aufenthalts­qualität. Die Zimmer der Stationen orientieren sich zum Park hin.

Die moderne und flexible Struktur schafft Potentiale, um in Zukunft auf die sich verändernden Anforderungen reagieren zu können. Ziel der Planung sind insbesondere wirtschaftliche Stationsgrößen zu schaffen und die High-Care Bereiche ICU, Weaning, IMC und Stroke-Unit auf einer Ebene zu verorten sowie ein modernes, zukunftsfähiges OP-Konzept aufzubauen.

Weitere News der Kategorie #Projekte

BIM für den Klinikbetreiber

16.11.2018

a|sh architekten waren wie jedes Jahr auf der AKG Vortragsveranstaltung im Rahmen der MEDICA in Düsseldorf vertreten. Auf der diesjährigen Veranstaltung am 14. November wurde intensiv zum Thema building information modelling im Kranken­haus­bau diskutiert. ...weiterlesen

Einweihung der neuen Operationssäle Herz-Jesu-Kranken­haus Dernbach

16.11.2018

Am Mittwoch, den 14. November fand die feierliche Eröffnung der weiteren zwei fertiggestellten Operationssäle statt. Damit ist der zweite Bauabschnitt am Herz-Jesu-Kranken­haus von a|sh architekten nach nur 15 Monaten Bauzeit erfolgreich abgeschlossen. Zu diesem Anlass veranstaltete das Kranken­haus eine Nacht der Medizin mit innovativen Vorträgen und Führungen durch die neu fertiggestellten modernen Operationssäle. ...weiterlesen

Schlüsselübergabe für den Erweiterungsbau des Klinikums Lüneburg

12.11.2018

Nach gut drei Jahren Bauzeit konnte am vergangenen Freitag der Erweiterungsbau des Klinikums Lüneburg feierlich eröffnet werden. Zu diesem Anlass übergab Prof. Hofrichter den Bauherrn und Nutzern einen symbolischen Schlüssel. ...weiterlesen