zurück

Richtfest für den Neubau Transfusionszentrale und MTAL-Schule der Universitätsmedizin Mainz

14.11.2017


Neue Räume für die zukünftigen medizinisch-technischen Laboratoriumsassistenten und für die Mitarbeiter und Blutspender der Transfusionszentrale. „Das neue Gebäude steht städtebaulich sehr bedeutend vor den Toren des historischen Zentralgebäudes der Universitätsmedizin Mainz und ergänzt den Augustusplatz mit einer prägnanten, zeitgemäßen Platzwand. Wie selbstverständlich baut die Transfusionszentrale so eine ‚neue medizinische Achse‘ zur Universitätsmedizin Mainz auf“, erläutert Prof. Linus Hofrichter, geschäftsführender Gesellschafter von a|sh.

Das neue Gebäude ist Teil der strategischen baulichen und städtebaulichen Entwicklung der Universitätsmedizin Mainz. a|sh architekten, spezialisiert auf Bildungs- und Gesund­heits­bauten, konnten mit ihrer Architektur beides vereinen. Die Schüler der MTAL-Schule der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz können erstmals ihre theoretische und praktische Ausbildung in einem Haus durchführen. Die neue Transfusionszentrale versorgt die umliegenden Krankenhäuser und Ärzte nicht nur mit Blutkonserven, sondern forscht und entwickelt in den modernen Laboren an neuen Tests um die Sicherheit der Blutpräparate zu erhöhen.

Entstehen wird ein klarer langgestreckter Baukörper mit einer bandartigen Fassadengestaltung, die sich zu den öffentlichen Bereichen zum Haupteingang fließend und einladend öffnet.

Weitere News der Kategorie #Projekte

Neubau für die Berufsschule Bayreuth geplant

02.07.2018

Aus einem europaweiten Verhandlungs- und Wettbewerbs­verfahren wurde der Entwurf von a|sh architekten für den Neubau der Staatlichen Berufsschule I in Bayreuth ausgewählt. ...weiterlesen

Klinikum Heidenheim Grundsteinlegung für Neubau

28.06.2018

Der achtgeschossige Klinikneubau von a|sh architekten ist der zweite große Baustein der Grunderneuerung des Klinikums Heidenheim. Mit ihm entstehe das Herzstück innerhalb der Modernisierung des Klinikums, so Landrat Thomas Reinhardt. Am 27.06. fand die feierliche Grundsteinlegung statt. Linus Hofrichter sagt: „Die große Herausforderung beim Bauvorhaben Klinikum Heidenheim besteht darin in einem extrem engen Baufeld unter laufendem Betrieb des bestehenden komplexen Kranken­hauses weitgehend störungsfrei zu bauen.“ ...weiterlesen

Grundsteinlegung für den Neubau der Integrierten Gesamtschule in Wörth

23.06.2018

Bereits im April begannen die Bauarbeiten für das neue Schulgebäude der Integrierten Gesamtschule (IGS) in Wörth. Am 21.06. wurde die Grundsteinlegung für den Neubau gefeiert, mit dem neue Klassen- und Fachräume sowie eine große Bibliothek entstehen. ...weiterlesen