zurück

Sanierung des Statistischen Bundesamts Wiesbaden ist abgeschlossen

13.10.2018


Nach 15 Jahren ist die Sanierung des Statistischen Bundesamtes von a|sh architekten erfolgreich abgeschlossen. Am 10. Oktober fand zu diesem Anlass eine Festveranstaltung statt. In einer Podiumsdiskussion, an der auch Prof. Linus Hofrichter teilnahm, wurde zum Thema „Zwischen Denkmalschutz und Arbeiten 4.0 – Modernes Arbeitsumfeld im Statistischen Bundesamt“ gesprochen.

Das Gebäudeensemble aus den 50er Jahren wurde umfassend und sensibel auf den neuesten Stand gebracht. Das Hochhaus, das jetzt statisch und brandschutztechnisch ertüchtigt ist, musste dazu bis zur Tragkonstruktion zurückgebaut werden. Die denkmalschutzgerechte Sanierung erfolgte unter Beachtung von Nachhaltigkeit und den Anforderungen an ein modernes Arbeitsumfeld für die rund 1600 Mitarbeiter. Offene moderne Bürolandschaften und das sogenannte Kasino, eine Mensa die Mitarbeiter und Gäste aus umliegenden Büros mit frisch gekochtem Essen versorgen, schaffen das richtige Umfeld. Trotz der umfangreichen Maßnahmen bleibt der Charakter der 50er Jahre in vielen Details wie Materialien, Proportionen und Ausstattungen erhalten.

Zum Projekt

 

 

Weitere News der Kategorie #Projekte

Schlüsselübergabe für den Erweiterungsbau des Klinikums Lüneburg

12.11.2018

Nach gut drei Jahren Bauzeit konnte am vergangenen Freitag der Erweiterungsbau des Klinikums Lüneburg feierlich eröffnet werden. Zu diesem Anlass übergab Prof. Hofrichter den Bauherrn und Nutzern einen symbolischen Schlüssel. ...weiterlesen

Neue Leitstelle der Feuerwehr Ludwigshafen eröffnet

08.11.2018

Die integrierte Feuerwehrleitstelle in Ludwigshafen am Rhein ist in Betrieb gegangen. Gestern fand zu diesem Anlass auf dem Gelände der Hauptfeuerwache die offizielle Inbetriebnahme im Beisein der Oberbürgermeisterin Jutta Steinbruck, des Kämmerers und Feuerwehrdezernenten Dieter Feid sowie des Staatssekretärs im rheinland-pfälzischen Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur, Randolf Stich statt. ...weiterlesen

Neue Zentrale Notaufnahme für das St. Irmgardis-Kranken­haus

30.10.2018

Am 26.10. wurde die Eröffnung der neuen Zentralen Notaufnahme vom St. Irmgardis-Kranken­haus in Süchteln gefeiert. Die Zusammenführung der vorher getrennten Notaufnahmen für chirurgische und internistische Patienten sorgt für eine schnelle Erreichbarkeit von EKG, Röntgen, Endoskopie und Operationssaal. ...weiterlesen