zurück

Wettbewerbsarbeit kbo-Kinderzentrum in München ausgestellt

29.03.2018


Der 1. Preis zur Umstrukturierung, Modernisierung und Erweiterung des kbo-Kinderzentrum München der ARGE a|sh architekten, H2M Architekten gehört zu den ausgestellten Preisträgerarbeiten der Ausstellung „Ein Beitrag zur Münchner Baukultur“.

Seit 2014 präsentiert das Referat für Stadtplanung und Bauordnung alle zwei Jahre mit der Ausstellung „Ein Beitrag zur Münchner Baukultur“ die Ergebnisse städtebaulicher Wettbewerbe aus den vorangegangenen beiden Jahren. 2016 gewannen a|sh architekten gemeinsam in Arbeitsgemeinschaft mit H2M Architekten den 1. Preis im Realisierungswettbewerb. Insgesamt 33 Wettbewerbe können bis zum 06. April im Referat für Stadtplanung und Bauordnung in der Blumenstraße 28b in den Räumen 017 und 018 im Erdgeschoss von 7.30 bis 18 Uhr besichtigt werden.

Zum Projekt

Weitere News der Kategorie #Wettbewerbe

Neubau für die Berufsschule Bayreuth geplant

02.07.2018

Aus einem europaweiten Verhandlungs- und Wettbewerbs­verfahren wurde der Entwurf von a|sh architekten für den Neubau der Staatlichen Berufsschule I in Bayreuth ausgewählt. ...weiterlesen

Erster Preis im Wettbewerb „Quartiersplatz und Schulerweiterungsbau Heinitz-Gymnasium“ in Rüdersdorf bei Berlin

11.09.2017

Die Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin und der Landkreis Märkisch-Oderland lobten gemeinsam einen städtebaulichen Ideen- und Realisierungswettbewerb „Quartiersplatz und Schulerweiterungsbau Heinitz-Gymnasium“ aus. Für rund 360 Schüler galt es einen Erweiterungsbau zu entwerfen, der zur Weiter­entwicklung der Quartiersmitte des Wohngebietes beiträgt. Am 05.09. tagte das Preisgericht und bestimmte den Entwurf von a|sh architekten zum Erstplatzierten. ...weiterlesen

architecture winner: ICONIC Award 2017

14.08.2017

Der Radiologie Anbau für die Kopfklinik des Universitäts­klinikum Heidelberg wird mit dem „architecture winner“ ICONIC Award 2017 ausgezeichnet. ...weiterlesen