Altkönig-Stift Kronberg

Neubau eines Altenpflegeheims


Für die Altkönig-Stift e.G. in Kronberg realisierten a|sh architekten den Neubau eines Altenpflegeheims sowie den Umbau und die Sanierung von Krankenstationen im Bestand. Das Büro erbrachte dabei die kompletten Generalplanungsleistungen.
Technische Daten

Standort: Kronberg
Projektzeitraum: 2011 - 2014
Bauherr: Altkönig-Stift eG Kronberg

Zur Umsetzung des Projekts wurde zunächst ein Bestandsgebäude abgebrochen, an dessen Stelle der Neubau errichtet wurde. Dieser ist über eine Brücke an ein weiteres Bestandsgebäude des Altkönig-Stifts angeschlossen. Das Gebäude wurde als viergeschossiger Massivbau umgesetzt.

Das Erdgeschoss umfasst neben einer Personal-Umkleide und Technikräumen einen Gymnastik- und Fitnessbereich. Ein Foyer dient den Bewohnern als Kommunikationszone, Aufenthaltsbereich und auch Wartebereich. Von dort aus lassen sich der Gymnastikraum und der Fitnessbereich erreichen. Der Wintergarten ist ein zusätzlicher Aufenthaltsbereich der über alle Geschosse hinweg offen gehalten, aber überdacht ist. Er ist vom Foyer und vom Fitnessbereich aus zugänglich.

Die drei Bewohner-Ebenen sind ebenfalls über das Erdgeschoss erreichbar und jeweils identisch aufgebaut. Sie gliedern sich pro Ebene in 18 Bewohnerzimmer sowie einen Ess- und Gemeinschaftsbereich an den Kopfenden des Gebäudes. Den Gemeinschafträumen vorgelagert sind Terrassen bzw. Balkone.

Ein Bewohnerzimmer besteht aus einem Vorbereich, von dem das Bad erschlossen wird, und einem Schlaf- und Aufenthaltsbereich. Die Bewohnerzimmer sind als Einzelzimmer konzipiert. In der Mittelzone sind die Nebenräume wie etwa Lagerräume, Pflegebad, behindertengerechtes WC oder ein Stützpunkt mit angegliederter Lagerfläche angeordnet.

Der Aufbau ermöglicht es jedem Bewohner nach Wunsch am öffentlichen Leben im Wohnbereich teilhaben zu können. Die Wohnbereiche haben den Charakter einer Wohngemeinschaft, die baulichen Gegebenheiten sollen diese Atmosphäre unterstützen.