Richtfest Landtag Mainz


Am 28. August findet das Richtfest zum neuen Gebäudeensemble des Mainzer Landtages statt. a|sh architekten setzen hier um das Team von Projektleiter Martin Hof ein besonders sensibles Sanierungskonzept um. Das Neue soll sich als eigenständige, moderne Zeitschicht zum historischen Ensemble fügen, sagt Linus Hofrichter, der als einer der Geschäftsführer von a|sh eine Rede zum architektonischen Konzept und Gelingen halten wird. Mit diesem Konzept gewann das Architekturbüro 2014 den Architektenwettbewerb. Für 2020 ist die Fertigstellung geplant.

Energieeffizient, barrierefrei und brandschutzertüchtigt wird der neue Landtag sein, sowie technisch und funktional auf den modernsten Stand gebracht. Der besondere Charme des historischen Deutschhauses bleibt den Bürgern erhalten. Das war a|sh besonders wichtig. Der wichtige Bau der Demokratie erhält einen modernen Kern mit einem neuen, hufeisenförmigen Plenarsaal. Für ein zeitgemäßes und für Besucher offenes Parlament steht der neue Anbau mit Restaurant, Besprechungs- und Veranstaltungsräumen. Zeitlos und zurückhaltend greift er die barocke, hellrote Sandsteinfassade in moderner Form mit einem hellen warmtonigen Westpfälzer Sandstein auf.

Foto: Landtag RLP, T. Silz

Zum Videobericht ARD SWR-Aktuell vom 07.08.2019

Zum Videobericht ARD SWR-Aktuell vom 28.08.2019

Zum Videobericht SAT.1 vom 28.08.2019

Passende News

No news available.