zurück

Baustart für die Erweiterung des Nardini Klinikums St. Elisabeth Zweibrücken

11.03.2019


Verbesserte Infrastruktur und Arbeitsabläufe schafft der Erweiterungs­bau der Inneren Medizin am Nardini Klinikum. Erste Abrissarbeiten sind vorgenommen und Gründungspfähle im Baugrundstück gesetzt. Der Rohbau wird in den kommenden Wochen starten. Daher fand am 08. März zum offiziellen Baustart der Spatenstich statt.

50 Patienten werden in dem achtgeschossigen Bau mit Pflegebereich, Untersuchungs- und Arzträumen, Kardiologie und Endoskopie mit modernster Ausstattung stationär betreut werden können. Das historisch gewachsene inhomogene Fassadenbild erhält durch die schlichte zurückhaltende Fassade des Anbaus eine optische Beruhigung.