zurück

Schlüsselübergabe für den Erweiterungs­bau des Klinikums Lüneburg

12.11.2018


Nach gut drei Jahren Bauzeit konnte am vergangenen Freitag der Erweiterungs­bau des Klinikums Lüneburg feierlich eröffnet werden. Zu diesem Anlass übergab Prof. Hofrichter den Bauherrn und Nutzern einen symbolischen Schlüssel.

Ein erfolgreiches Kranken­haus müsse auf die Zukunft ausgerichtet sein, so Prof. Hofrichter in seiner Rede. Dies bedeute auch, dass der Entwurf und die Planung des Neubaus ein Weiterbauen und Erneuern in der Zukunft ermöglicht. Die Schlüsselübergabe fand in der lichtdurchfluteten neuen Eingangshalle statt, die den Auftakt des Gebäudes bildet. Im hochmodernen Neubau gehen eine zentrale Notaufnahme mit angeschlossener Aufnahmestation in Betrieb. In der zweiten Ebene zieht die neue Intensivstation ein. Als Bindeglied zwischen der Intensiv- und Normalpflege wird die sogenannte Intermediate Care (IMC), die Zwischenpflege, untergebracht sein. Auf der dritten Ebene ergänzt die neue, gemeinsame Station der Klinik für Kardiologie und der Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Gastroenterologie die Funktionsbereiche des Bestandes mit 56 Betten.

 

Bild: Pflegedirektor Michael Kossel, Rolf Sauer, Geschäftsführer der Gesundheitsholding Lüneburg GmbH, Geschäftsführer Dr. Michael Moormann, Oberbürgermeister Ulrich Mädge, Niedersächsische Sozialministerin Dr. Carola Reimann, Aufsichtsratsvorsitzender Andreas Jörß, Prof. Linus Hofrichter, sander.hofrichter architekten GmbH und Ärztlicher Direktor Dr. med. Jörg Cramer bei der Schlüsselübergabe

Foto: © Klinikum Lüneburg

 

 

Weitere News der Kategorie #Projekte

AKG Preis 2019: Anerkennung für das Kranken­haus Aichach

23.05.2019

Die Architekten für Kranken­haus­bau (AKG) würdigen mit dem Preis herausragende Beiträge zur Architektur des Kranken­haus­baus oder des Gesund­heits­wesens, an denen die vielfältigen Anforderungen an die Bauqualität, Funktionalität und Detailgenauigkeit vorbildlich gelöst wurden. Der AKG Preis wird gleichermaßen den Architekten wie den Bauherrn verliehen. ...weiterlesen

Campus Zentralklinikum Lörrach: Innenräume in 3D visualisiert

22.05.2019

Vertreter der Kreiskliniken und a|sh architekten informierten am 20. Mai im Landratsamt Lörrach über den aktuellen Stand der Planungen zum Campus Zentralklinikum in Lörrach. Derzeit befindet sich das Großprojekt im Entwurfsstadium. Den Bürgern wurde zu diesem Anlass ein neuer Film gezeigt, der wichtige Innenräume wie die Eingangshalle, einen OP-Saal und ein Patientenzimmer in 3D visualisiert darstellt. ...weiterlesen

Studierende besichtigen UKSH Lübeck und Klinikum Hannover

08.04.2019

In der vergangenen Woche waren Studierende des Studiengangs „healthcare real estate management (HREM)“ der Universität Stuttgart im Rahmen einer Exkursion zu Besuch auf der Baustelle des UKSH Universitäts­klinikum Schleswig-Holstein Standort Lübeck und im KRH Klinikum Siloah Hannover. ...weiterlesen