Wir haben für die Demokratie gebaut | Der Landtag in Mainz ist eröffnet


Sechs Jahre Planungs- und Bauzeit, Herausforderungen, Hürden und innovative Lösungsansätze – und jetzt ist es soweit. Der Landtag des Landes Rheinland-Pfalz kehrt in das sanierte Deutschhaus in Mainz zurück. Am 8. September 2021 fand die feierliche Eröffnung statt, an der Vertreter der Politik, der Ministerien und Prof. Linus Hofrichter teilgenommen haben.

In den sechs Jahren wurde das historische Deutschhaus vollständig entkernt, innen saniert und mit modernster Technik ausgestattet. Die denkmalgeschützte Fassade des Deutschhauses wurde ebenfalls aufwändig saniert und behielt dabei ihre historische Gestaltung bei. Ergänzend wurden weitere Gebäude sowie eine Eingangsplattform, die einen barrierefreien Zugang ermöglicht, angebaut. Diese wurden farblich und bezüglich des Materials an die rote Sandsteinfassade des Deutschhauses angepasst, um so ein stimmiges Gesamtbild zu erzeugen.

Mit einer symbolischen Schlüsselübergabe und einer Einweihungsfeier im kleinen Kreis wurde das Landtagsgebäude in Mainz nun parlamentarisch eröffnet. Ebenfalls wurde auch das Kunstwerk „Drei Farben“, das von Michael Sailstorfer vor dem Gebäude entwickelt wurde, eingeweiht. Aufgrund der Flutkatastrophe im Ahrtal und der Covid19-Pandemie fielen die Feierlichkeiten etwas kleiner aus als geplant. Die Eröffnungsveranstaltungen wurden jedoch per Livestream übertragen, sodass alle Interessierten die Möglichkeit hatten, die Festveranstaltung im Plenarsaal mit Ansprachen von Landtagspräsident Hendrik Hering und der Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz Malu Dreyer zu verfolgen.

Am Samstag, den 10. September 2021, findet außerdem der Tag des offenen Landtags statt. Hierzu können alle Interessierten über die Webseite des Landtags Führungen buchen um so einen Blick in die sanierte Herzkammer der Demokratie zu werfen.

Foto: © Landtag Rheinland-Pfalz_Torsten Silz

Zum Projekt

Zum Beitrag vom Landtag

Passende News

Deutschen Herzzentrums der Charité in Berlin

Wir freuen uns gemeinsam mit ASTOC ARCHITECTS AND PLANNERS über den 2. Rang im Wettbewerb und Angebotsverfahren des Deutschen Herzzentrums der Charité in Berlin. Es war uns eine große Freude gemeinsam an diesem herausragenden Verfahren teilzunehmen! Weiterlesen

Landes- und kommunalpolitischer Besuch in Ludwigshafen und Zweibrücken

Der Gesundheitsminister des Landes Rheinland-Pfalz, Clemens Hoch besuchte die Baustelle der neuen Kinderklinik, Palliativstation und OPs im St. Annastifts- und Marienkrankenhaus in Ludwigshafen. Auch das Nardini Klinikum in Zweibrücken wurde diese Woche vom Gesundheitsminister besucht. Weiterlesen

Der Grundstein für Lörrach ist gelegt

Das Klinikum Lörrach sei ein “Leuchtturmprojekt” für Baden-Württemberg, sagte der Gesundheitsminister Manne Lucha. Weiterlesen