Grundsteinlegung für das Zentrum für seelische Gesundheit in Neuss


Am Donnerstag, 19.03.2020 war vieles anders als gewohnt. Ohne Gäste, Architekten und ohne Bürgermeister wurde bei frühlingshaftem Wetter der Grundstein für den Erweiterungsbau als „fünfter Finger“ in Neuss gelegt.

Mit dem Neubau soll aus fachlicher und räumlicher Sicht auch eine Entlassungsstation entstehen. Vor wenigen Wochen konnte bereits mit den ersten Bodenarbeiten begonnen werden. Im Untergeschoss entsteht ein Ambulantes Zentrum und im Erdgeschoss sowie in der ersten Etage sind jeweils eine Station mit 23 Betten geplant. In der zweiten Etage entsteht ein Wellnessbereich und eine Technikzentrale. Für das zweite Halbjahr 2021 wird mit der Fertigstellung des mit 16 Millionen Euro veranschlagten Erweiterungsbaus gerechnet.

© Foto V. Fehse/ Augustine-Gruppe

Passende News

Spatenstich für den OP-Neubau der DRK Elisabeth-Stiftung Birkenfeld

Das Krankenhaus der DRK Elisabeth-Stiftung Birkenfeld setzte am 24.07.2020 den ersten Spatenstich für ihren Neubau. Dieser soll Räume für den neuen OP-Bereich zur Verfügung stellen, welcher an die vorhandene Infrastruktur angebunden sein wird. Weiterlesen

Licht, Blickbezüge und der menschliche Maßstab

So lautete der Titel zum Beitrag, mit dem wir es auch auf die Titelseite der Spezialausgabe von KU Gesundheitsmanagement geschafft haben. Auf mehreren Seiten wird über die inhaltliche Neuausrichtung, Healing Enviroment sowie den städtebaulichen Charakter des Neubaus berichtet. Weiterlesen

Architektouren 2020

Zum 25. Jubiläum findet der Tag der Architektur in Rheinland-Pfalz in einem besonderen Rahmenprogramm statt. Unter dem diesjährigen Motto "Ressource Architektur" präsentieren wir die Carl-Benz-Gesamtschule IGS Wörth. Weiterlesen