Grundsteinlegung für das Zentrum für seelische Gesundheit in Neuss


Am Donnerstag, 19.03.2020 war vieles anders als gewohnt. Ohne Gäste, Architekten und ohne Bürgermeister wurde bei frühlingshaftem Wetter der Grundstein für den Erweiterungsbau als „fünfter Finger“ in Neuss gelegt.

Mit dem Neubau soll aus fachlicher und räumlicher Sicht auch eine Entlassungsstation entstehen. Vor wenigen Wochen konnte bereits mit den ersten Bodenarbeiten begonnen werden. Im Untergeschoss entsteht ein Ambulantes Zentrum und im Erdgeschoss sowie in der ersten Etage sind jeweils eine Station mit 23 Betten geplant. In der zweiten Etage entsteht ein Wellnessbereich und eine Technikzentrale. Für das zweite Halbjahr 2021 wird mit der Fertigstellung des mit 16 Millionen Euro veranschlagten Erweiterungsbaus gerechnet.

© Foto V. Fehse/ Augustine-Gruppe

Passende News

Mittels Virtual Reality durch das Zentralklinikum Lörrach

Auf der 6. Hausmesse in Lörrach wurde der neueste Planungsstand des Campus Zentralklinikum Lörrach mit VR-Technik vorgestellt. Weiterlesen

Einweihung des Stationsgebäudes der LVR-Klinik in Viersen

Auf dem Klinikgelände haben a|sh architekten ein Stationsgebäude mit 7 Stationen und Therapiebereich errichtet. Die Eingangshalle des Neubaus in Passiv­hausbauweise bindet an das denkmalgeschützte, kernsanierte „Haus 12“ an und verbindet so Neu und Alt an zentraler Stelle. Weiterlesen

Richtfest Klinikum Ibbenbüren

Sehr gute Stimmung auf dem Richtfest vom 05.12.2019 und viel Potential für die Zukunft durch Erweiterung und Umstrukturierung am bestehenden Gebäude. Weiterlesen