Grundsteinlegung für das Zentrum für seelische Gesundheit in Neuss


Am Donnerstag, 19.03.2020 war vieles anders als gewohnt. Ohne Gäste, Architekten und ohne Bürgermeister wurde bei frühlingshaftem Wetter der Grundstein für den Erweiterungsbau als „fünfter Finger“ in Neuss gelegt.

Mit dem Neubau soll aus fachlicher und räumlicher Sicht auch eine Entlassungsstation entstehen. Vor wenigen Wochen konnte bereits mit den ersten Bodenarbeiten begonnen werden. Im Untergeschoss entsteht ein Ambulantes Zentrum und im Erdgeschoss sowie in der ersten Etage sind jeweils eine Station mit 23 Betten geplant. In der zweiten Etage entsteht ein Wellnessbereich und eine Technikzentrale. Für das zweite Halbjahr 2021 wird mit der Fertigstellung des mit 16 Millionen Euro veranschlagten Erweiterungsbaus gerechnet.

© Foto V. Fehse/ Augustine-Gruppe

Passende News

Architektouren 2020

Zum 25. Jubiläum findet der Tag der Architektur in Rheinland-Pfalz in einem besonderen Rahmenprogramm statt. Unter dem diesjährigen Motto "Ressource Architektur" präsentieren wir die Carl-Benz-Gesamtschule IGS Wörth. Weiterlesen

Teilnahme am Tag der Architektur in NRW

Der Tag der Architektur in Nordrhein-Westfalenfindet dieses Jahr ausschließlich digital statt. Das a|sh Projekt LVR-Klinik Viersen wurde von der Jury zur Teilnahme ausgewählt. Weiterlesen

Baubeginn der Johannes-Neuhäusler-Schule ohne Spatenstich

Mitte April und einige Wochen später als geplant, wurde mit den Bauarbeiten der Johannes-Neuhäusler-Schule in Schönbrunn begonnen. Der Betrieb soll April 2022 aufgenommen werden. Die Tiefbauarbeiten haben bereits auf dem rund 11,5 Hektar großen Gelände begonnen. Der Rohbau soll bis Ende 2020 fertig gestellt sein und für 2021 ist der Innenausbau… Weiterlesen