Universitätsklinikum Schleswig-Holstein: Campus Kiel eröffnet


Klinikum der Zukunft. Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) erweitert und optimiert seine beiden Campi Lübeck und Kiel. Am 16. August wurde der Campus in Kiel feierlich eröffnet mit 700 geladenen Gästen und vielen Besuchern. Es sei ein echtes Jahrhundertprojekt für Kiel und das Land, lobte Ministerpräsident Daniel Günther.

Im neuen Zentralklinikum Kiel werden die Nutzungen in einer städtebaulichen Großform zusammengefasst und mit der bestehenden Klinik verbunden. Der Campus erhält einen neuen Haupteingang mit lichtdurchfluteter Magistrale. Von hier aus werden die Ambulanzen, weitere Fachbereiche und die Aufzüge zu den Bettenstationen leicht und übersichtlich erreicht.

Im Auftrag von BAM und VAMED zeichnet die Planungsgemeinschaft bestehend aus der HDR, tsj architekten, JSWD Architekten sowie a|sh architekten verantwortlich für die planerische Umsetzung des UKSH-Masterplans.

Fotos: © Christa Lachenmaier

Zum Projekt

Zum baulichen Masterplan

 

Passende News

Grundsteinlegung des Gesundheitszentrums Wetterau (GZW) in Bad Nauheim

Am 31.08.2020 wurde der Grundstein für das Neubauprojekt des Gesundheitszentrums Wetterau gelegt. Ziel der Baumaßnahmen ist die Zusammenführung von zwei Standorten. Weiterlesen

Start im Johanna Etienne Krankenhaus Neuss

Ein Krankenhaus mit Wohlfühlcharakter: Am ersten Augustwochenende wurde die Komfortstation mit 30 Zimmern im dritten Stock des Neubaus im Johanna-Etienne-Krankenhauses eröffnet. Weiterlesen

Qualitativ anspruchsvolle Office Designs

Mit Freude verkünden wir, dass wir neben einer Vielzahl hochwertig gestalteter Büros, mit drei unserer Büro Projekte im Buch high on Office Design curated by Rald Daab vertreten sind. Weiterlesen