Auftrag für die Sanierung und Erweiterung des Koellikerbaus am historischen Juliusspital in Würzburg


Wir konnten das Ausschreibungsverfahren für die Sanierung und Erweiterung des Juliusspitals des Klinikums Würzburg Mitte für uns gewinnen.

Im Herzen der Stadt und an altehrwürdige Substanz gebaut: Das historische Juliusspital, dessen Ur-Anlage um 1585 im Renaissancestil entstand, wurde im Jahr 1995 durch den sogenannten „Koellikerbau“ ergänzt. Heute sind sämtliche Funktionseinheiten und Bettenstationen des Krankenhauses darin untergebracht. Um die medizinische und pflegerische Versorgung weiterhin auf hohem Niveau zu sichern, wird der Koellikerbau vollständig saniert. Er wird durch einen mehrgeschossigen Erweiterungsbau mit Dachlandeplatz ergänzt und funktional umstrukturiert. Der neue Gebäudeteil fügt sich auf dem Krankenhausgelände in ein Ensemble mit denkmalgeschützten Bauten und grünen Parkanlagen ein. Die Umsetzung wird im laufenden Krankenhausbetrieb stattfinden, sämtliche Patientenströme und Logistikprozesse werden während der baulichen Maßnahmen aufrechterhalten.

Passende News

Klinikum Kulmbach mit Iconic Award ausgezeichnet

Das von a|sh und H2M Architekten in einer ARGE realisierte Klinikum Kulmbach wurde bei den ICONIC AWARDS 2021 in der Kategorie Innovative Architecture mit dem Label „Selection“ ausgezeichnet.   Weiterlesen

Deutschen Herzzentrums der Charité in Berlin

Wir freuen uns gemeinsam mit ASTOC ARCHITECTS AND PLANNERS über den 2. Rang im Wettbewerb und Angebotsverfahren des Deutschen Herzzentrums der Charité in Berlin. Es war uns eine große Freude gemeinsam an diesem herausragenden Verfahren teilzunehmen! Weiterlesen

Landes- und kommunalpolitischer Besuch in Ludwigshafen und Zweibrücken

Der Gesundheitsminister des Landes Rheinland-Pfalz, Clemens Hoch besuchte die Baustelle der neuen Kinderklinik, Palliativstation und OPs im St. Annastifts- und Marienkrankenhaus in Ludwigshafen. Auch das Nardini Klinikum in Zweibrücken wurde diese Woche vom Gesundheitsminister besucht. Weiterlesen