Mittels Virtual Reality durch das Zentralklinikum Lörrach


Auf der 6. Hausmesse in Lörrach wurde der neueste Planungsstand des Campus Zentralklinikum Lörrach mit VR-Technik vorgestellt.

Spannende Einblicke in die Kranken­hauswelt gab es am Sonntag den 26. Januar bei der 6. Hausmesse „Wir 4 laden ein – Medizin Gespräch“. Die über ca. 1100 Besucher konnten neben Führungen und Vorträgen auch einen virtuellen Rundgang durch die zukünftigen Klinikräume machen. Sonst verborgen für Besucher gab es Einblicke in hochsensible Zonen wie Notaufnahme, einen Operationssaal, Labor, Funktions- oder diagnostische Bereiche, Intensiv­station, Patienten Allgemeinpflege und Patientenzimmer Wahlleistung. Zahlreiche Neugierige nutzten diese Möglichkeit. Die 3D Führung mit der Virtual Reality Brille wurde begleitet von Constantin von Borcke und Oleg Kauz, beide vom Büro a|sh architekten GmbH.

Zum Projekt

Passende News

Sanierung und Erweiterung der Münchberg Klinik

Die Erweiterung der Klinik steht in den Startlöchern. Erste Arbeiten werden im Oktober 2020 beginnen. Weiterlesen

Grundsteinlegung für das Zentrum für seelische Gesundheit in Neuss

Am Donnerstag, 19.03.2020 war vieles anders als gewohnt. Ohne Gäste, Architekten und ohne Bürgermeister wurde bei frühlingshaftem Wetter der Grundstein für den Erweiterungsbau als „fünfter Finger“ in Neuss gelegt. Weiterlesen

Richtfest Nardini-Klinikum Zweibrücken

Am 31.01.2020, nur elf Monate nach dem symbolischen Spatenstich, konnte das Richtfest gebührend gefeiert werden. Schon im Herbst 2020 sollen die ersten Patienten in den neuen Räumlichkeiten des Nardini-Klinikums einziehen können. Weiterlesen