Mittels Virtual Reality durch das Zentralklinikum Lörrach


Auf der 6. Hausmesse in Lörrach wurde der neueste Planungsstand des Campus Zentralklinikum Lörrach mit VR-Technik vorgestellt.

Spannende Einblicke in die Kranken­hauswelt gab es am Sonntag den 26. Januar bei der 6. Hausmesse „Wir 4 laden ein – Medizin Gespräch“. Die über ca. 1100 Besucher konnten neben Führungen und Vorträgen auch einen virtuellen Rundgang durch die zukünftigen Klinikräume machen. Sonst verborgen für Besucher gab es Einblicke in hochsensible Zonen wie Notaufnahme, einen Operationssaal, Labor, Funktions- oder diagnostische Bereiche, Intensiv­station, Patienten Allgemeinpflege und Patientenzimmer Wahlleistung. Zahlreiche Neugierige nutzten diese Möglichkeit. Die 3D Führung mit der Virtual Reality Brille wurde begleitet von Constantin von Borcke und Oleg Kauz, beide vom Büro a|sh architekten GmbH.

Zum Projekt

Passende News

Einweihung des Stationsgebäudes der LVR-Klinik in Viersen

Auf dem Klinikgelände haben a|sh architekten ein Stationsgebäude mit 7 Stationen und Therapiebereich errichtet. Die Eingangshalle des Neubaus in Passiv­hausbauweise bindet an das denkmalgeschützte, kernsanierte „Haus 12“ an und verbindet so Neu und Alt an zentraler Stelle. Weiterlesen

Richtfest Klinikum Ibbenbüren

Sehr gute Stimmung auf dem Richtfest vom 05.12.2019 und viel Potential für die Zukunft durch Erweiterung und Umstrukturierung am bestehenden Gebäude. Weiterlesen

1. Preis Neubau Realschule Donaueschingen

Die Stadt Donaueschingen plant im Konversionsquartier “Am Buchberg” den Neubau einer Realschule mit Sporthalle. Nach Tagung des interdisziplinären Jurygremiums bestehend aus Politik, Verwaltung, Architektur und Pädagogik erhielten a|sh sander.hofrichter architekten gemeinsam mit Hoffmann + Röttgen Landschaftsarchitekten einstimmig den 1.Preis im… Weiterlesen