Richtfest Klinikum Ibbenbüren


Sehr gute Stimmung auf dem Richtfest vom 05.12.2019 und viel Potential für die Zukunft durch Erweiterung und Umstrukturierung am bestehenden Gebäude.

Das Konzept für das Klinikum Ibbenbüren sieht vor, das bestehende Gebäude durch zwei Erweiterungsbauten zu ergänzen und einen neuen Eingang mit Vorplatz zu schaffen. Das neue Gebäude führt die bestehende Erschließung weiter und es entsteht ein zentraler Erschließungskern mit natürlicher Belichtung und hoher Aufenthaltsqualität. Durch die geplanten Erweiterungsbauten und die Umstrukturierungen im Bestand wird der Krankenhausbetrieb optimiert. Die moderne und flexible Struktur schafft Potentiale, um in Zukunft auf die sich verändernden Anforderungen reagieren zu können.

Ziel der Planung sind insbesondere wirtschaftliche Stationsgrößen zu schaffen und die High-Care Bereiche ICU, Weaning, IMC und Stroke-Unit auf einer Ebene zu verorten sowie ein modernes, zukunftsfähiges OP-Konzept aufzubauen.

Passende News

Architektouren 2020

Zum 25. Jubiläum findet der Tag der Architektur in Rheinland-Pfalz in einem besonderen Rahmenprogramm statt. Unter dem diesjährigen Motto "Ressource Architektur" präsentieren wir die Carl-Benz-Gesamtschule IGS Wörth. Weiterlesen

Teilnahme am Tag der Architektur in NRW

Der Tag der Architektur in Nordrhein-Westfalenfindet dieses Jahr ausschließlich digital statt. Das a|sh Projekt LVR-Klinik Viersen wurde von der Jury zur Teilnahme ausgewählt. Weiterlesen

Baustellenbegehung Landtag Mainz – Bezug Frühjahr 2021

Die Baustellenbegehung fand am 20. Mai 2020 statt und stimmte alle Beteiligten sehr zufrieden. Weiterlesen