Deutschen Herzzentrums der Charité in Berlin


Wir freuen uns gemeinsam mit ASTOC ARCHITECTS AND PLANNERS über den 2. Rang im Wettbewerb und Angebotsverfahren des Deutschen Herzzentrums der Charité in Berlin. Es war uns eine große Freude gemeinsam an diesem herausragenden Verfahren teilzunehmen!

Besonders gelobt wurde von der Jury die Schlüssigkeit des Gesamtkonzepts, das ausgezeichnete städtebauliche und freiräumliche Qualitäten verspricht. Der Baukörper sah vor, als nach oben gestaffeltes Hochhaus einen kräftigen Auftakt im Süden des neu zu formenden Campus Areals des Virchow-Klinikums zu bilden. Die Fassade mit einer Kombination aus dem warmen Weißton der Keramikelemente und den Messingfarbtönen sollte mit dem feinen Spiel von Licht und Schatten auf den konvexen Flächen das Bild einer hochwertigen und warmen Reinheit vermitteln.

Wir gratulieren dem Team zu diesem beeindruckenden Erfolg und bedanken uns herzlich für die Zusammenarbeit mit ASTOC! Den Kolleginnen und Kollegen von wörner traxler richter planungsgesellschaft mbh gratulieren wir zum 1. Rang.

ASTOC | Freiraum LA21 Landschaftsarchitektur | Tragwerk Ruffert Ingenieurgesellschaft | Fassadentechnik DS Plan | Brandschutz und Bauphysik a|sh | Visualisierungen PLAY-TIME Barcelona

Zum Projekt

Passende News

Klinikum Kulmbach mit Iconic Award ausgezeichnet

Das von a|sh und H2M Architekten in einer ARGE realisierte Klinikum Kulmbach wurde bei den ICONIC AWARDS 2021 in der Kategorie Innovative Architecture mit dem Label „Selection“ ausgezeichnet.   Weiterlesen

Landes- und kommunalpolitischer Besuch in Ludwigshafen und Zweibrücken

Der Gesundheitsminister des Landes Rheinland-Pfalz, Clemens Hoch besuchte die Baustelle der neuen Kinderklinik, Palliativstation und OPs im St. Annastifts- und Marienkrankenhaus in Ludwigshafen. Auch das Nardini Klinikum in Zweibrücken wurde diese Woche vom Gesundheitsminister besucht. Weiterlesen

Der Grundstein für Lörrach ist gelegt

Das Klinikum Lörrach sei ein “Leuchtturmprojekt” für Baden-Württemberg, sagte der Gesundheitsminister Manne Lucha. Weiterlesen