Eröffnung Ärztehaus Dr. Betsch und Dr. Georg in Neustadt


Im September 2020 hat die Radiologie – Neustadt an der Weinstraße im Ärztehaus an der Europastraße in Neustadt ihre neuen Räume bezogen. a|sh architekten haben mit ihrem Team aus Innenarchitekten, Medizinplanern und Energieberatern eine moderne und hocheffiziente radiologische Praxis mit einer klaren und zeitgemäßen Architektursprache entworfen.

Das Zentrum der Praxis ist ein vollverglaster Innenhof mit einem 100-jährigen Olivenbaum. Daran angegliedert sind großzügige Wartebereiche mit den beiden Empfängen für MRT und CT. So wird die natürliche Belichtung genutzt und die Orientierung in der Praxis durch den Außenbezug erleichtert. Um diesen zentralen Bereich entwickelt sich ein optimaler Workflow mit modernster Technik der radiologischen Diagnostik: mit zwei Kernspintomographen (MRT), einem Computertomographen, Röntgengerät, Mammographie, Sonographie und eine für sich abgeschlossene Abteilung der Nuklearmedizin mit zwei Gammacameras bietet die Radiologie - Neustadt an der Weinstraße das gesamte Spektrum moderner Bildgebung der diagnostischen Radiologie und Nuklearmedizin, sowie darüber hinaus die Therapie entzündlicher Gelenk- und Sehnenerkrankungen mittels nuklearmedizinischer und strahlentherapeutischer Methoden an - eine medizinische Praxis auf höchstem Niveau.

Zum Projekt

Foto: Werner Huthmacher

Passende News

Aufstockung am Katholischen Klinikum Mainz ist abgeschlossen

Basis der Aufstockung sind zwei Bestandsgebäude. Während das viergeschossige Bauteil 204 statisch für eine Aufstockung ausgelegt ist, musste das dreigeschossige Bauteil 400 mit einer freitragenden Stahlkonstruktion überspannt werden. Weiterlesen

Sanierung HNO- und Augenklinik Freiburg abgeschlossen

Seit Mitte Dezember 2020 können Besucher und Patienten die Universitätsklinik den sogenannten "Breitfuß" durch den Albrechtbogen betreten. Weiterlesen

Aus zwei wird eins: Einweihung im Klinikum Ibbenbüren

Am 19.11.2020, dem Elisabeth-Tag, fand die Einweihung des Neubaus zur Einhäusigkeit des Klinikum Ibbenbürens im kleinsten Klinik-Kreis statt. Im Dezember folgen jetzt die Umzüge in den Neubau, so dass damit die Einhäusigkeit der bisherigen zwei Standorte des Klinikum Ibbenbürens vollzogen ist und das Bodelschwingh-Krankenhaus seine Pforten Ende des… Weiterlesen