Sanierung HNO- und Augenklinik Freiburg abgeschlossen


Seit Mitte Dezember 2020 können Besucher und Patienten die Universitätsklinik den sogenannten "Breitfuß" durch den Albrechtbogen betreten.

Die Basis des Hochhauses der HNO- und Augenklinik in Freiburg – auch Breitfuß genannt – kann wieder über den Haupteingang betreten werden. Während des laufenden Betriebes wurden die Funktionsbereiche in zwei Bauphasen umstrukturiert. Der Innenhof wurde zugunsten besserer Lichtverhältnisse vergrößert. Die Fassade und die Dachkonstruktion wurden energetisch renoviert und neue Lüftungssysteme eingebaut.

Aufgrund der hohen Infektionszahlen fiel die geplante Übergabe des renovierten Gebäudes aus.

 

Alle Bauabschnitte im Überblick:

BA I Augenklinik 2010-2012
BA II HNO / Labor 2014-2018
BA II Mittelhalle und Albrechtbogen 2018-2020

 

Zum Projekt

 

Foto: Oliver Kern

 

Passende News

Klinikum Kulmbach mit Iconic Award ausgezeichnet

Das von a|sh und H2M Architekten in einer ARGE realisierte Klinikum Kulmbach wurde bei den ICONIC AWARDS 2021 in der Kategorie Innovative Architecture mit dem Label „Selection“ ausgezeichnet.   Weiterlesen

Deutschen Herzzentrums der Charité in Berlin

Wir freuen uns gemeinsam mit ASTOC ARCHITECTS AND PLANNERS über den 2. Rang im Wettbewerb und Angebotsverfahren des Deutschen Herzzentrums der Charité in Berlin. Es war uns eine große Freude gemeinsam an diesem herausragenden Verfahren teilzunehmen! Weiterlesen

Landes- und kommunalpolitischer Besuch in Ludwigshafen und Zweibrücken

Der Gesundheitsminister des Landes Rheinland-Pfalz, Clemens Hoch besuchte die Baustelle der neuen Kinderklinik, Palliativstation und OPs im St. Annastifts- und Marienkrankenhaus in Ludwigshafen. Auch das Nardini Klinikum in Zweibrücken wurde diese Woche vom Gesundheitsminister besucht. Weiterlesen